CARTEC WheelBlower

Schneller. Effektiver. Präziser. Ein innovatives Wirbelstrom-Rotationsverfahren zum mikrofeinen Mattieren von Alufelgen & Co. Gebrauchsmuster geschützt.

Felgenschleifen kommt einer Strafarbeit gleich. Ob manuell oder mechanisch. Das Procedere ist mühsam, dauert lange und bringt schlussendlich doch nicht das gewünschte Ergebnis. Vor allem bei aufwendig gegliederten Alufelgen oder auch Kühlergrills, Spiegelgehäusen & Co. mit entsprechend engen Zwischenräumen.

Mit dem neuen WheelBlower lassen sich beschichtete Oberflächen schnell, effizient sowie präzise bearbeiten. Ohne manuellen Aufwand und mit einem garantiert besseren sowie lückenlosen Ergebnis.

Perfekt mattierte Felge in 1 bis 3 Minuten, statt in 30 bis 60? Hört sich unglaublich an - ist mit dem WheelBlower aber problemlos möglich.

So funktioniert's

Das neue Wirbelstromverfahren von CARTEC Autotechnik Fuchs GmbH ist Gebrauchsmuster geschützt. Es kommt in einem geschlossenen System zum Einsatz, welches mit einem speziellen Mattierungs- Substrat beladen ist. Der einem vierblättrigen Kleeblatt gleichende Drallkörper vor der konischen Düseneinmündung erzeugt via Druckluft einen stark aufweitenden rotierenden Aktionskegel.

Durch den Rotations-Effekt des Luftstroms werden die mikrofeinen Mattierungspartikel tangential über die Alufelge geführt. Dies erzeugt eine besonders feinst bearbeitete Lackebene und schließt ungleichmäßige Schleifspuren aus. Die Oberfläche ist bis ins Detail mattiert und gewährleistet für die Neubeschichtung eine optimale mechanische Verklammerung. Des Weiteren wird durch die verbesserte Lackhaftung ein deutlich höherer Korrosionsschutz erreicht.

Fachbetriebe, die mit dem WheelBlower bereits arbeiten, sind begeistert:

Erwin Duscher von BMW Auer in Stockach:
"Der Wirbelstrom kommt dahin, wo Hände niemals hinkommen können. Das sorgt für seither unerreichte Perfektion und Schnelligkeit."

Matthias Kling von Reifen Simon in Schlüchtern berichtet:
"Die Lackiervorbereitung geht so flott und einfach von der Hand, wie nie: maximal 10 Minuten für einen ganzen Radsatz. Und selbst in den kleinsten Winkeln und Speichen ist eine gleichmäßige Bearbeitung zu sehen."

Roger Steimann von CS R. Carosserie Steimann AG bei Zürich ergänzt:
"Durch die schonende mikrofeine Mattierung entsteht eine vollkommen gleichmäßige Oberfläche ohne Schatten bildung und Schleifkratzer. Wir haben inzwischen Hunderte Alufelgen mattiert und liegen pro Stück bei 1,5 Minuten Bearbeitungszeit."

CARTEC - einfach clever reparieren.

Bilder zum WheelBlower


Presseecho


Kontakt | Impressum